Jakob Kupfer

LICHTSPIEL

Einzelausstellung

Installationen, FADES, kinetische Lichtobjekte

3. September bis 24. Oktober 2015

mianki.Gallery, Berlin


Jakob Kupfer ist ein Lichtbildner im besten, althergebrachten Sinne. Sein Medium und Thema ist Licht und die Frage, wie Licht sich selbst darstellen und bildnerisch wirksam werden kann. Gegenstandslosigkeit und permanenter Wandel sind wesentliche Merkmale des Lichts und prägen Jakob Kupfers Arbeiten. Sie lenken unseren Blick in den Raum zwischen uns und den Dingen, in dem das Licht spielt. Sie lassen uns erleben, was mit unserer Wahrnehmung und Phantasie geschieht, sobald wir uns auf diesen gegenstandslosen Spielraum ohne erklärende Konturen einlassen.


mit freundlicher Unterstützung von

EIZO

CONCEPT

LICHTSPIEL (light at play)

solo exhibition

Installations, FADES,  kinetic lightobjects

September 3rd to October 24th, 2015

mianki.Gallery, Berlin


Jakob Kupfer is a photo painter in the true and traditional sense. Light is his media and light is his subject. He is exploring how light can be expressed, or rather: how it manages to express itself effectively in art. Abstractness and permanent flux are essential qualities both of light in itself and of Jakob Kupfer’s works. His art affords us a peek inside the space between us and all things: the space where light is at play. Through his art we experience the changes in our perception and our imagination when opening our minds to that undefined scope devoid of supporting contours.


supported by

EIZO

CONCEPT

represented by mianki.Gallery