02 World Berlin

FADE 015 (LED-Fassade)

12.10. – 20.10.2013


Im Oktober 2013 verwandelte der Künstler Jakob Kupfer die o2 World Berlin in eine gigantische Kunstinstallation. Immer vom Einbruch der Dunkelheit bis Mitternacht wurde die LED-Fassade der Arena zur Leinwand, auf der sich eins der faszinierenden »FADES« des enigmatischen Künstlers entfaltet.


Nicht von Illumination war hier die Rede, sondern von Kunst im öffentlichen Raum – und das in einer Dimension, die wohl selbst Berlin seit dem verhüllten Reichstag nicht mehr gesehen hat: 116 Meter breit und 12 Meter hoch, ein Band aus Licht und Farben von der Länge eines Fußballfeldes.


Das digitale »FADE« entwickelte sich die ganze Zeit hindurch. Stetig, doch kaum merklich. Ein Bild, das unserem Blick in die Zeit verrinnt wie Sand zwischen den Fingern einer Hand. Ein Bild, das verblüfft und staunen macht. Ein Bild, dessen Wandel man partout auf die Schliche kommen will – und das diesen Wandel doch viel zu genüsslich zelebriert, als dass man seiner habhaft werden könnte.


Dabei wurde die o2 World Berlin selbst und alle Besucherinnen und Besucher zum Teil der Kunst: Das Licht im Innern des Gebäudes und die Bewegungen der Menschen hinterm Glas verbanden sich mit dem »FADE« zu einem kostenlosen Dauerticket immer neuer visueller Happenings.


Unterstützt von Anshutz Entertainment Group →


Kontakt


mianki.Gallery

Kalkreuthstraße 15

10777 Berlin, Germany

T +49 30 364 327 08

F +49 30 364 327 09

www.mianki.com


Impressum

Datenschutzerklärung